Der FF Jahresrückblick: Die 10 beliebtesten Artikel #2020

von Redak­tion

Nur noch wenige Stun­den bis Sil­vester! Das hat sich die Fer­rars & Fields Redak­tion ein­mal zu Herzen genom­men, um Euch die 10 meist­gek­lick­ten Artikel des Jahres noch ein­mal vorzustellen. Also Sekt kühlstellen und ab in den Jahres­rück­blick #2020! Übri­gens: Ganz zum Schluss brauchen wir auch noch deine Hilfe 🙂 

Der Tod der freien Kunst in Berlin: Das Ende der Ära vom Kunsthaus Tacheles und der Cuvrybrache

Was in Berlin weicht, sind nicht nur Clubs, Kneipen, autonome Kollek­tive oder Kreativ­ität. Es sind auch nicht nur irgendwelche solche Orte. Es sind diejeni­gen Orte, die min­destens seit der Wende das Berlin­er Lebens­ge­fühl definierten. Mit dem Kun­sthaus Tacheles weicht ein weit­er­er Freiraum der Gen­tri­fizierung. Unsere Autorin über die Ver­drän­gung und den Verlust. 

Covid-19: Berlin, Stadt ohne Menschen

In der Covid19 Gesund­heit­skrise wird in Berlin ein strenges Kon­tak­tver­bot durchge­set­zt. Fer­rars & Fields hat sich aufgemacht, um die Orte zu fotografieren, die wir ohne Men­schen kaum wieder zu erken­nen scheinen.

Psychosomatik—eine Antwort auf Dualismus von Körper und Geist in der Moderne?

Im kon­tem­porären Zen­traleu­ropa und vor allem in Deutsch­land scheint es ein dual­is­tis­ches Ver­ständ­nis von Kör­p­er und Geist zu geben, welch­es ein­er alten philosophis­chen Stre­it­frage beipflichtet. Das zeigt sich beispiel­sweise in der Gegenüber­stel­lung von Schul­medi­zin und Psy­cholo­gie. Die Psy­cho­so­matik arbeit­et als Wis­senschaft an der Schnittstelle zwis­chen Kör­p­er und Geist. Kann sie wom­öglich eine Antwort auf ein antikes philosophis­ches Grund­prob­lem bieten?

The future is female: Warum wir die Klimakrise nur mit Feminismus bewältigen können

Die Kli­makrise ist ein Auswuchs patri­ar­chaler Struk­turen und ein poli­tis­ches und ethis­ches Desaster, das glob­al Diskri­m­inierun­gen ver­schärft. Hört endlich auf, den Kap­i­tal­is­mus als Lösung zu sehen, obwohl er das Prob­lem ist. Hört den Frauen* endlich zu, statt sie in stereo­type unpoli­tis­che Rol­len­bilder zu zwän­gen. Fem­i­nis­mus ist die Zukun­ft. Radikale Ideen sind die einzige Hoff­nung, die uns bleibt. Zum Frauen­tag wün­schen Fer­rars and Fields allen Frauen* Mut und Kampfgeist für eine kli­­ma- und geschlechterg­erechte Zukunft.

Please Dont Leave

" data-image-caption data-medium-file="https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?fit=300%2C200&ssl=1" data-large-file="https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?fit=1024%2C682&ssl=1" data-lazy-srcset="https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?resize=1200%2C900&ssl=1 1200w, https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?resize=800%2C600&ssl=1 800w, https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?resize=400%2C300&ssl=1 400w, https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?resize=200%2C150&ssl=1 200w" data-lazy-sizes="(max-width: 1200px) 100vw, 1200px" data-lazy-src="https://i0.wp.com/ferrarsundfields.de/wp-content/uploads/2020/10/pexels-photo-5581657.jpeg?resize=1200%2C900&ssl=1&is-pending-load=1" srcset="data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP///yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7">

Please Don’t Leave: Verlustangst

“Aber ich bin schon so tief in mir selb­st ver­sunken, ich bin schon so eins gewor­den mit meinem Felsen in der Bran­dung, im wogen­den Meer ver­sunken, im Vaku­um erstickt. Ich bin schon so weit weg, dass ich nicht mehr zurück­kom­men kann. Nicht zu ihm, nicht zu schö­nen Din­gen. Und meine Angst flüstert mir so süße Dinge ins Ohr, so vielver­sprechend, so sicher.”

Wir bedanken uns her­zlich bei allen Leser*innen für eure Treue und eure Unter­stützung! Wir wün­schen Euch ein schöne Sil­vester­nacht und ein erhol­sames neues Jahr.


Übri­gens: Wir brauchen deine Hil­fe, um unsere Plat­tform 2021 weit­er­hin wie gewohnt betreiben zu kön­nen. Wir haben eine beson­dere Spendenkam­pagne ein­gerichtet, und wür­den uns wahnsin­nig freuen, wenn du unseren Jour­nal­is­mus mit ein­er kleinen Spende unter­stützen möcht­est. Wir bedanken uns herzlich!

Zum Crowd­fund­ing:

Ferrars & Fields Magazine 

We are a Berlin based bilin­gual mag­a­zine fea­tur­ing cul­ture, pol­i­tics and art.
Insta­gram: @ferrarsfieldsmag Twit­ter: @ferrarsfields

#YOUAREFFMAG
Cookie Consent mit Real Cookie Banner