Aufklärung gegen Verklärung: Schluss mit der Romantik. Keine Kinder sind auch eine Wahl

Auch heute gel­ten Frauen ohne Kinder­wun­sch noch als Abwe­ichung ein­er, so scheint es, natür­lichen Dis­po­si­tion. Dabei umgibt gebährfähige Men­schen seit jeher sowohl Mythos als auch Pathos. Bei­des ist kul­turell gewach­sen. Die Überzeu­gung, dass Mut­ter­schaft in Frauen angelegt sei, ist ein Kon­trollmech­a­nis­mus durch Staat und Kirche, welch­er Selb­st­bes­tim­mungsrechte unter­gräbt und muss als solch­er sicht­bar gemacht werden. 

Categories Allgemein

Feminismus und Norm

Der Fem­i­nis­mus erken­nt, dass es schwierig ist, men­schliche Gesellschaften vom Gebrauch von Nor­men und Regeln abzuwen­den. Eine Strate­gie beste­ht darin, den Inhalt dieser Nor­men so umzu­for­men, dass sie für kein Indi­vidu­um nachteilig wirken. Aber ein­er solchen Umfor­mung geht das Großpro­jekt der kul­turellen Aufk­lärung zuvor.

Berlin-Pankow: Hundekuscheln und intersektionaler Feminismus in Deutschlands erstem Hundecafé (#6)

In einem Wohlfühlcafé in Berlin-Pankow trifft inter­sek­tionaler Fem­i­nis­mus auf Lei­den­schaft für Hunde. Die Berliner­in­nen Clau­dia Beck­ert und Nadine Seyf­fert haben Deutsch­lands erstes Hun­de­café eröffnet. Dabei set­zen sie nicht nur auf eine Begeg­nungsstätte für Hundebesitzer*innen und Hun­de­fans, son­dern auch auf die Ver­net­zung mit anderen FLINTA*-Gründer*innen. So schaf­fen sie einen inter­sek­tionalen Raum im his­torischen Nieder­schön­hausen, an dem man gar nicht anders kann, als sich angekom­men zu fühlen.

Feminism goes online — wie “safe” sind feministische online spaces wirklich?

FLINTA* sowie Per­so­n­en der BPoC Com­mu­ni­ty müssen auf­grund der patri­ar­chalen und ras­sis­tis­chen Struk­turen unser­er Gesellschaft in jeglichen Lebenssi­t­u­a­tio­nen mit Gewalt rech­nen. In sozialen Net­zw­erken sollen Hash­tags wie #textmewheny­ourhome, #reclaimthestreets und #stopasian­hate auf die misog­y­nen und ras­sis­tis­chen Struk­turen unser­er Gesellschaft sowie den daraus resul­tieren­den Gewalt­tat­en aufmerk­sam machen. Die Notwendigkeit nach mehr Sicher­heit im Netz sowie im öffentlichen Raum für Frauen und nicht-binäre Per­so­n­en ist jedoch unbe­stre­it­bar. Inwiefern kön­nen also soziale Medi­en fem­i­nis­tis­che Safe Spaces bieten? Durch wen oder was wer­den Safe Spaces erst notwendig oder gefährdet? Und was genau sind eigentlich Safe Spaces? 

Categories Allgemein

Von der “Gleichheit” in der “Vielfalt”: Die Notwendigkeit eines post-essentialistischen Umdenkens der menschlichen Natur

Demokratis­che Gle­ich­heit ist ein human­is­tis­ches Ide­al, welch­es wir der men­schlichen Natur als Gesellschaft extrin­sisch, also von außen, zuweisen wollen. Ein­fach­er gesagt bedeutet das schlicht, dass wir trotz unser­er Unter­schiede Anspruch auf gle­iche Rechte, gle­ichen Respekt und gle­iche Chan­cen haben.

9 exzellente Serien mit queeren Hauptfiguren

Repräsen­ta­tion in pop­ulären Medi­en ist wichtig für gesellschaftliche Vielfalt und Akzep­tanz. Daher haben wir für euch eine Liste mit den besten Serien mit queeren Pro­tag­o­nistIn­nen zusammengestellt. 

Editorial: Internationaler Tag der Hebamme—Marginalisiertes Berufsbild und feministische Ikone

Seit den frühen 90er Jahren wird jedes Jahr am 5. Mai in mehr als 50 Län­dern der Inter­na­tionale Tag der Hebamme gefeiert. Damit macht der Tag auf ein Berufs­bild aufmerk­sam, welch­es eine lange und kom­plizierte Geschichte um Würdi­gung und Mar­gin­al­isierung mit sich trägt. Weshalb die Hebamme eine fem­i­nis­tis­che Ikone ist, lest ihr bei uns.

The future is female: Warum wir die Klimakrise nur mit Feminismus bewältigen können

Die Kli­makrise ist ein Auswuchs patri­ar­chaler Struk­turen und ein poli­tis­ches und ethis­ches Desaster, das glob­al Diskri­m­inierun­gen ver­schärft. Hört endlich auf, den Kap­i­tal­is­mus als Lösung zu sehen, obwohl er das Prob­lem ist. Hört den Frauen* endlich zu, statt sie in stereo­type unpoli­tis­che Rol­len­bilder zu zwän­gen. Fem­i­nis­mus ist die Zukun­ft. Radikale Ideen sind die einzige Hoff­nung, die uns bleibt. Zum Frauen­tag wün­schen Fer­rars and Fields allen Frauen* Mut und Kampfgeist für eine kli­ma- und geschlechterg­erechte Zukunft.

#YOUAREFFMAG
Cookie Consent mit Real Cookie Banner