Von der „Gleichheit“ in der „Vielfalt“: Die Notwendigkeit eines post-essentialistischen Umdenkens der menschlichen Natur

Demokratische Gleichheit ist ein humanistisches Ideal, welches wir der menschlichen Natur als Gesellschaft extrinsisch, also von außen, zuweisen wollen. Einfacher gesagt bedeutet das schlicht, dass wir trotz unserer Unterschiede Anspruch auf gleiche Rechte, gleichen Respekt und gleiche Chancen haben.

The future is female: Warum wir die Klimakrise nur mit Feminismus bewältigen können

Die Klimakrise ist ein Auswuchs patriarchaler Strukturen und ein politisches und ethisches Desaster, das global Diskriminierungen verschärft. Hört endlich auf, den Kapitalismus als Lösung zu sehen, obwohl er das Problem ist. Hört den Frauen* endlich zu, statt sie in stereotype unpolitische Rollenbilder zu zwängen. Feminismus ist die Zukunft. Radikale Ideen sind die einzige Hoffnung, die uns bleibt. Zum Frauentag wünschen Ferrars and Fields allen Frauen* Mut und Kampfgeist für eine klima- und geschlechtergerechte Zukunft.

„Der Feind des Feminismus ist das Patriarchat, nicht der Mann“ (#3)

Für unsere Interviewreihe mit inspirierenden und starken Frauen sprachen wir mit Rae Grimm über feministisch-queere Prinzipien in der Gaming-Branche, die aktuelle Debatte rund um die sogenannten „Killerspiele“ und Raes Prinzipien als Leiterin einer umfassenden Redaktion.