Getting Older

Dreißig ist ein Moment, der sichtbar macht, was ich eigentlich selbst gerne erreicht hätte, was mir nicht gelungen ist, was mir fehlt. Es ist die Zwischensumme meiner ersten drei Jahrzehnte, ein bisschen Bilanz ziehen - murks, unangenehm, wenn man mich fragt. Eine Deadline zum Erwachsenwerden, nur dass ich mich ausnahmsweise schon ein halbes Jahr vorher stressen lasse. Dabei hätte ich gerade das gerne prokrastiniert.