Digital Exhibition

Willkommen in der digitalen Ausstellung des Ferrars & Fields Magazines. Hier sollen zukünftig Künstler*innen aus den Bereichen Fotografie, Bildende Kunst, Malerei, Mixed Media, Illustration, Film, Tattoo, Zeichnung, Skulptur, Grafikdesign, Design, Mode, Kunsthandwerk, Architektur, Printmaking, Digitale Kunst, Konzeptkunst, Installationen + präsentiert werden. Suche dir eine*n Künstler*in aus und lasse dich von unseren Autor*innen in einen Raum der Kunst entführen.

Cover: “Jeune Fille Lisant”, Jean-Honoré Fragonard, ca. 1770

Digital Exhibition

Erzählungen unserer Zeit: Sun Yuan & Peng Yus “Can’t Help Myself”

Erzählungen unserer Zeit: Sun Yuan & Peng Yus “Can’t Help Myself”

Mai 7, 202213120 min read
New York/The Guggen­heim: Ein Robot­er in einem Glaskä­fig ver­sucht sich drei Jahre lang am Leben zu erhal­ten. Am Ende sein­er Kraft liegt eine absurde Erkenntnis. 
“We deconstructed some of our illusions” – Exploring love around the world

“We deconstructed some of our illusions” – Exploring love around the world

Feb 16, 202239214 min read
In ear­ly 2019, Davor Ros­tuhar and his new­ly wed wife Andela embark on a jour­ney that leads them through five con­ti­nents, more than 30 coun­tries, and ulti­mate­ly, back to them­selves. The rea­son behind this spe­cial trip is the begin­ning of their rela­tion­ship: After propos­ing to Andela in Antarc­ti­ca, just before solo hik­ing to the South Pole as the first Croa­t­ian, Davor had visu­al­ized his new project – a year of trav­el­ing around the world, look­ing for all the facets of (roman­tic) love in people.
Blühende Landschaften in der Alten Münze – Monets Garten auf dem Weg ins 21. Jahrhundert 

Blühende Landschaften in der Alten Münze – Monets Garten auf dem Weg ins 21. Jahrhundert 

Feb 14, 202228511 min read
Mon­ets Garten, ewiger Traum mein­er Groß­mut­ter und Titel der Ausstel­lung in der Alten Münze, beste­ht streng genom­men aus zwei Gärten: aus einem Zier­garten mit­samt exo­tis­ch­er Blüten­pracht und aus dem jardin d’eau, dem die berühmten „Nymphéas“ (Seerosen) entstam­men, die der Kün­stler in ein­er Serie von 250 Bildern verewigt hat, welche heute weltweit verteilt in großen Museen bewun­dert wer­den kön­nen. Ein Ausstellungsbericht. 
Neo-Kontraktualismus. Oder: über den in Performanz geschlossene Pakt der Vertragslosen

Neo-Kontraktualismus. Oder: über den in Performanz geschlossene Pakt der Vertragslosen

Jan 23, 202230021 min read
Das Stück “Hid­ing in Plain Sight: Stud­ies On Sym­bol­ic Vio­lence Vol. I” per­si­fliert die Satzung des neolib­eralen Gesellschaftsvertrags.
Vincent van Gogh: La Tristesse Durera Toujours

Vincent van Gogh: La Tristesse Durera Toujours

Dez 26, 202145616 min read
“What am I in the eyes of most peo­ple — a nonen­ti­ty, an eccen­tric or an unpleas­ant per­son — some­body who has no posi­tion in soci­ety and nev­er will have, in short, the low­est of the low. All right, then — even if that were absolute­ly true, then I should one day like to show by my work what such an eccen­tric, such a nobody, has in his heart.”
Vincent van Gogh: La Tristesse Durera Toujours

Vincent van Gogh: La Tristesse Durera Toujours

Dez 26, 202139818 min read
“Was bin ich in den Augen der meis­ten Men­schen — ein Nichts, ein Exzen­trik­er oder ein unan­genehmer Men­sch — jemand, der keine Stel­lung in der Gesellschaft hat und nie haben wird, kurzum, der Niedrig­ste der Niedri­gen. Also gut — selb­st wenn das abso­lut wahr wäre, dann möchte ich eines Tages durch meine Arbeit zeigen, was ein solch­er Exzen­trik­er, ein solch­er Nie­mand, in seinem Herzen hat.”
“In der Kunst müssen Frauen härter kämpfen, um ernst genommen zu werden” #5

“In der Kunst müssen Frauen härter kämpfen, um ernst genommen zu werden” #5

Mrz 1, 202048810 min read
Die Stuttgarter Fotografin und Kün­st­lerin Ven­era Red tran­szendiert die tra­di­tionelle Fotografie und verbindet sie mit Ele­menten der Malerei. Das Resul­tat: Emo­tionale, tief­greifende und ver­let­zliche Werke. Die Kün­st­lerin im exk­lu­siv­en Inter­view mit Fer­rars & Fields.

Kunst und Algorithmus

Unter dem Usernamen stolenartist hat die 42-jährige Kalifornierin Jessica Lynn Stuart die Bewegung rund um das Hashtag #10kartists ins Leben gerufen. “Die Idee war es, sich mit anderen Künstler*innen zu verbinden und sich in einem Netzwerk zu engagieren”, erklärt sie. “Kunstbewegungen passieren da, wo Künstler*innen zusammenarbeiten. Ich bin der toxischen Ego-Kultur überdrüssig, in welcher niemand niemandem folgen will, aber selbst eine Million Follower verlangt. Wenn jeder so denkt, dann bleiben wir alle isoliert und egozentrisch.”

Cover: Still Life with Bottle, Carafe, Bread, and Wine (1862–1863) by Claude Monet

#YOUAREFFMAG
Cookie Consent mit Real Cookie Banner